Montag, 24. September 2018
Notruf: 112
 

eiko_icon Sturz mit Leichtkraftrad – zwei Schwerverletzte

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall
Zugriffe 438
Einsatzort Details

St2134 Untermitterdorf - Manglham
Datum 19.07.2017
Alarmierungszeit 18:25 Uhr
Alarmierungsart Sirenenalamierung
Einsatzleiter Norbert Füller
eingesetzte Kräfte

FFW Gmünd
  • TSF-W
THL

Einsatzbericht

Am Mittwoch ist es gegen 18.15 Uhr auf der Staatstraße St 2134 kurz vor Manglham zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten gekommen. Zur Unfallzeit fuhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad von Untermitterdorf kommend in Richtung Manglham. Als Sozius fuhr ein ebenfalls 16-jähriger Bekannter mit. Kurz vor Manglham kam der Fahrer in einer Linkskurve zu Sturz und beide landeten im Straßengraben. Dabei wurden sowohl der Fahrer als auch der Sozius schwer verletzt. Am Kraftrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Während der "Beifahrer" mit dem Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden konnte, wurde "der Fahrer" mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung nach Deggendorf geflogen. Die FF Gmünd hatte bereits in der Ortschaft Manglham die Straße für den Verkehr gesperrt.

Text: Passauer Neue Presse

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder