Mittwoch, 22. August 2018
Notruf: 112

Funkübung FFW Gmünd

Die erste diesjährige Funkübung im KBM-Bereich Josef Füller fand am 28.03.2018 statt und wurde von der Feuerwehr Gmünd ausgerichtet.

Im Rahmen dieser Übung wurde mit Hilfe der „Checkliste zur Vorbereitung einer Nachtlandung“ (www.drf-luftrettung.de) der Innernzeller Fußballplatz für die fiktive Landung eines Hubschraubers ausgeleuchtet. Diese Aufgabe wurde den Feuerwehren Schöfweg, Eppenschlag und Schönberg unter der Leitung der Feuerwehr Innernzell gestellt, während die restlichen Feuerwehren ihr Wissen im Gefahrgut-Ersteinsatz auffrischen konnten.

Ein herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Feuerwehren: Feuerwehr Innernzell, Feuerwehr Hilgenreith, Feuerwehr Schöfweg, Feuerwehr Eppenschlag, Feuerwehr Schönberg, Feuerwehr Eberhardsreuth, Feuerwehr Allhartsmais, Feuerwehr Kirchberg, Feuerwehr Langfurth und Feuerwehr Hartmannsreit.

Die gestellten Aufgaben wurden von allen Beteiligten souverän gelöst. Bei der Übung haben die Feuerwehren erneut bewiesen, dass sie beim Thema Digitalfunk bestens geschult sind.

Allen Interessierten stellt die Feuerwehr Gmünd die verwendete Checkliste im Downloadbereich zur Verfügung.

 

Drucken E-Mail